Freitag, 16. Januar 2015

Mohnfüllung

Hallo meine Lieben,

kürzlich habe ich euch meinen Marmorkuchen mit Mohnfüllung gezeigt. Heute habe ich noch ein weiteres Rezept für eine Mohnfüllung für euch, die ohne Kochen ganz schnell hergestellt werden kann und mit der ihr alle Möglichen Kuchen und Gebäcke füllen könnt.

Die Wasserhörnchen schmecken auch mit Mohn prima und auch Dampfnudeln, Buchteln, Hefezöpfe oder -schnecken eignen sich prima, um mit Mohn gef´üllt zu werden.

Ihr braucht dafür:

200 g geriebenen Mohn
2 Bio-Eier
100 g Butter
120 g Zucker
1 EL Vanillezucker


Und so wird's gemacht:

1. Butter in einem kleinen Topf oder in der Mikrowelle zerlassen.

2. Alle übrigen Zutaten dazu geben und gründlich miteinander verrühren.

3. Das gewünschte Gebäck mit der Mohnmasse füllen und backen.



Ihr könnt auch einen einfachen Mürbeteig herstellen, ausrollen und mit Mohnmasse bestreichen. Dann zusammenrollen und in Scheiben schneiden. Das gibt leckere kleine Mohnschnecken als Teegebäck. In die Masse könnt ihr auch ein paar Tropfen Arrak oder Rum-Aroma geben, wenn ihr das mögt.

Ein ganz einfaches Rezept, mit dem ihr aber richtig Eindruck schinden könnt zeige ich euch bald. Seid gespannt.

Alles Liebe
Euer Steffen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen