Sonntag, 24. Mai 2015

Gebackener Spargel mit Parmesanbutter

Hallo meine Lieben,

heute habe ich wieder ein Spargelrezept für euch. So einfach und lecker kann richtig gutes Essen sein.
Ich habe meine Spargel im Ofen gebacken, das schmeckt wirklich fantastisch. Probiert es selbst aus und überzeugt euch davon.

Für 4 Portionen braucht ihr:

1 kg weiße Spargel
50 g Butter
30 g Semmelbrösel
80 g Parmesan
1 Scheibe Zitrone
Zucker
Salz


Beilagen nach Wahl, z.B. Kartoffeln, Reis, Nudeln oder geröstetes Brot.


Und so wird's gemacht:

1. In eine, großen Topf Wasser mit Zitrone, Zucker und Salz erhitzen. Backofen auf 225°C bei Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Spargel schälen und in das kochende Wasser geben und etwa 10 Minuten vorgaren.

3. Parmesan reiben und mit Butter und Semmelbröseln verkneten.

4. Ein Backblech einfetten oder mit Backpapier belegen. Darauf die Spargelstangen nebeneinander legen und mit Flöckchen aus Parmesanbutter bestreuen.

5. Auf der zweiten Schiene von oben etwa 10 Minuten backen bis die Parmesanbutter goldbraun wird. Wenn euer Backofen eine Grillfunktion hat könnt ihr diese zuschalten, dann geht es schneller und ihr müsst auch besser aufpassen, dass nichts verbrennt.




Spargel mit der Beilage eurer Wahl anrichten und genießen. Wem das Gericht zu trocken ist kann ein wenig gebräunte Butter über die Spargel geben.

Manchmal liegt das Geheimnis einfach in der Kürze. Also ran an den Herd und nachmachen :-)

Alles Liebe
Euer Steffen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen