Sonntag, 14. September 2014

Linzertorte - Ein Klassiker

Hallo Ihr Lieben,

die Linzertorte darf bis heute bei keiner Familienfeier fehlen. Bei uns wird sie traditionell mit Zwetschgenmarmelade gemacht, es gibt aber auch Varianten mit Kirsch- oder Johannisbeermarmelade. Für mein Rezept habe ich Zwetschgenlatwerge verwendet, die ich selbst gekocht habe. Das Rezept stelle ich euch auch noch vor.
Dieses Rezept für die Linzertorte stammt von meiner Urgroßtante Lenchen. Ich habe eine winzige Änderung vorgenommen, dass

Dieser Kuchen kann gut auf Vorrat gebacken werden, weil er sich gut mindestens 1 Woche hält und dabei sogar noch an Geschmack gewinnt.

Für eine 26er Form braucht ihr:

200 g Butter
200 g Zucker
200 g gemahlene Haselnüsse
200 g Mehl
1 Ei
2 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 Msp gemahlene Nelken
2 EL Schnaps (z.B. Rum oder Zwetschenschnaps)
5-6 EL Marmelade zum Verzieren

Und so wirds gemacht:

1. Butter und Zucker schaumig rühren. Backofen auf 175°C vorheizen.

2. Das Ei hinzufügen und verrühren.

3. Nach und nach die übrigen Zutaten dazu geben (außer der Marmelade).

4. Eine 26er Springorm einfetten und mit Mehl bestreuen.

5. Etwa 3-4 EL des Teigs zur Seite stellen für die Verzierung.

6. Teig in die Form geben und glatt streichen, außen einen leichten Rand formen. Dafür einfach die Finger befeuchten und einmal mit etwa 1 cm Abstand zum Rand entlang streichen.

7. Die Marmelade auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen.

8. Zum Verzieren gibt es mehrere Varianten. Ihr könnt jetzt den zurück behaltenen Teig in einen Spritzbeutel füllen und mit der großen Sterntülle ein Gittermuster aufspritzen oder den Teig mit noch etwas Mehl verkneten bis er nicht mehr klebt. Dann auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und die gewünschten Muster ausstechen. Ich habe mich hier für ein Blütenmuster entschieden, das meine Oma gern verwendet hat.


9. Die Linzertorte auf der mittleren Schiene ca. 50 Minuten backen.

Wer keinen Alkohol verwenden möchte kann den Schnaps einfach weglassen oder durch 2 EL Kirschsaft oder Milch ersetzen.

Ich freue mich, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mir eure Bilder schickt oder einen Kommentar schreibt.

Alles Liebe
Euer Steffen

1 Kommentar:

  1. Also Linzer Torte entweder mit Ribiselgelee (Österreich) oder Himbeermarmelade - aber nicht mit Pflaumenmus...

    AntwortenLöschen